21. August 2020
In einen früheren Artikel haben wir uns bereits mit Cannabis und der Geschichte, insbesondere in Bezug auf die Kriminalisierung beschäftigt. Cannabis wird jedoch bereits seit Jahrtausenden in der Naturheilkunde verwendet, um die unterschiedlichsten Leiden zu behandeln. Bereits vor über 5000 Jahren behandelten Mediziner in China oder auch Indien die Verletzungen und Schmerzen ihrer Patienten mit der Pflanze. Damals wurden die Blätter beispielsweise...

17. Juli 2020
Beim Thema Cannabis geht es um viele kleine Verbindungen, die letztendlich dafür verantwortlich sind, dass die Pflanze so wirkt, wie sie wirkt. Zum einen gibt es die Cannabinoide, wie beispielsweise THC oder CBD aber auch die sogenannten Terpene, die unter anderem für das Aroma der Pflanze sorgen. Terpene können aber noch viel mehr, als nur gut zu riechen. Was das genau ist, erfahrt Ihr im folgenden ...

11. Juni 2020
„Cannabis ist eine Einstiegsdroge“, „Cannabis macht süchtig“, „Cannabis macht dumm“ oder „Cannabis löst Psychosen aus“. Sätze die Cannabis Verfechter immer wieder hören. Es scheint fast so, als wären Cannabis Gegner lernresistent, wenn es darum geht, ihren Standpunkt zu verteidigen, wie „gefährlich“ die Pflanze doch ist. Daher wollen wir uns heute mal mit einem besonders umstrittenen Thema in Bezug auf Cannabis beschäftigen, und zwar Cannabis in Verbindung mit einer Psychose. Ist Cannabis der Au

06. März 2020
In einem Beitrag vom 19. Februar 2020 sind wir auf einen Artikel des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) eingegangen, da dieser bei vielen CBD Verfechtern für Verwirrung sorgte. In dem Artikel geht die BVL auf die Thematik von Cannabidiol in Bezug auf die Novel Food Verordnung ein. Laut des BVL wäre bisher keine Fallgestaltung bekannt, wonach CBD in Lebensmitteln, also auch in Nahrungsergänzungsmitteln, verkehrsfähig wäre. Dieser Behauptung hat sich nun die Europea

19. Februar 2020
Wer sich in Deutschland nur ein bisschen für unsere Politik interessiert weiß, dass unsere Drogenpolitik alles andere als liberal ist. Da wundert es uns kaum, dass sich die Verbraucherzentrale nun zum Cannabiswirkstoff CBD (Cannabidiol) geäußert hat und natürlich auch kein gutes Haar an dem Wirkstoff lässt. Ganz im Wohlwollen der Regierung könnte man meinen, denn die versucht ja schon seit Jahren den Cannabis „Hype“ zu unterbinden.

29. Januar 2020
Die meisten, die sich mich Cannabis beschäftigen und sich für die potente Pflanze interessieren wissen, dass das grüne Gewächs nicht nur High macht, sondern bereits seit Jahrtausenden auch für medizinische Zwecke verwendet wird. Da stellt sich allerdings zurecht die Frage, was so schlimm sein kann, dass sämtliche Regierungen sich dazu entschließen eine Pflanze zu verbieten. Ist es wirklich die Angst davor, dass die Menschen sich zu Grunde richten, oder steckt da vielleicht doch ein bisschen ...

16. Januar 2020
Aus aktuellem Anlass bringt der Deutsche Hanfverband seine Stellungnahme zu der ARD Sendung, Report München über die aktuelle Cannabis Situation.

08. Januar 2020
Uns liegt eine rechtliche Stellungnahme des Rechtsanwaltes Hermes Piper vor, in welcher er Bezug auf die momentane Rechtslage in Hinblick auf die neue Beurteilung der Cannabispflanze Sativa L als Novel Food nimmt.

15. Dezember 2019
Als erstes Land in der Europäischen Union hat Italien eine klare Linie zu Thema Nutzhanf gezogen. Überraschend hat das italienische Parlament am 13.12.2019 den Anbau und Verkauf von Cannabis Produkten mit einem THC Wert von unter 0,50% ab dem 1 Januar 2020 offiziell zugelassen. Was aber nach einer kurzen Zeit

10. Dezember 2019
Bewegt sich die SPD Richtung Legalisierung? Kevin Kühnert auf dem Weg zur Cannabis-Beschluss? Der Juso Chef äußert sich bei dem SPD Parteitag in einem Interview mit dem Deutschen Hanfverband zu Cannabis und der aktuellen Prohibition.

Mehr anzeigen