20. März 2019
CBD (Cannabidiol) ist eine nicht psychoaktive Verbindung der Cannabispflanze. Es wird im Allgemeinen in Form von Öl verwendet. Es tötet die toxischen Auswirkungen von THC ab, wie zum Beispiel Schläfrigkeit, Vergiftung, Gedächtnisstörungen. Das Endocannabinoidsystem hat neben CBD einen wesentlichen Einfluss. Es verbindet sich mit den Cannabinoid-Rezeptoren in verschiedenen Körperbereichen, hauptsächlich im zentralen Nervensystem, durch die antipsychotische Wirkung (Tokes, 2016). Es ist...

14. März 2019
Nach den turbulenten Wochen auf dem CBD Markt, folgt nun ein kleines Lichtblick und Hoffnung aus Brüssel. Der CBD Markt könnte endlich...

19. Dezember 2018
Oftmals gibt es viel Stress für einen selbst und die Haustiere während der Neujahres-Feierlichkeiten. Es gibt jedoch eine gute Lösung, die uns allen sehr gut helfen könnte. Am Silvesterabend gibt es für einen selbst und die Haustiere schließlich verschiedenste Stressfaktoren wie großartigen Lärm, Pyros und Feuerwerke. Wer selbst oder sein Tier unter Stress leidet, würde sich doch über eine gute Lösung ganz ohne Chemie mit Sicherheit sehr freuen?

03. Dezember 2018
Mrs. Hanf Promo Tour - wunderschöner Weihnachtsmarkt auf dem Schloss Paffendorf in der Nähe von Köln.

Cannabis
11. November 2018
Immer noch tun sich viele Ärzte schwer, Cannabis ihren Patienten als Medizin zu verschreiben, oder CBD Öl als Nahrungsergänzungsmittel zu empfehlen. Auch wenn die rechtlichen Möglichkeiten dafür geschaffen wurden, finden Cannabis-Patienten nur schwer einen Arzt, der sich mit der Thematik auskennt und bereit ist, medizinisches Cannabis zu verschreiben. Aber das Angebot an Fortbildungskursen für Ärzte, die sich für den Einsatz von Cannabis aus medizinischer Sicht interessieren, nimmt zu....

CBD Öl
12. Juli 2018
CBD Öl ist die Abkürzung für Cannabidiol Öl. Das ist ein Hanfextraktöl - ohne berauschende Wirkung. Jedoch kannst Du das Öl verwenden, um gesundheitliche Beschwerden zu lindern. Denn das Hanfextraktöl hat eine schmerzstillende Wirkung und gleicht die Stimmungen der Psyche aus. Hanfextrakt wird aus der Hanfblüte gewonnen. Diese Pflanzen enthalten kaum Tetrahydrocannabinol (THC), weil CBD Öl kein THC enthalten darf. Sonst gehört es unter das Betäubungsmittelgesetz. Deshalb wird CBD Öl aus Hanf

CBD Joints
16. Juni 2018
Welches Potential verbirgt sich hinter CBD Joints?

Mrs. Hanf
14. Mai 2018
Hanfverbot und die Legalisierung. Das Marihuana (alias Hanf) wurde im Jahre 1961 als Opiat degradiert und wurde als gefährliche Droge abgestempelt. Sie wurde seitdem nicht mehr als Nutzpflanze angesehen. Auch in Deutschland wurde im Jahre 1982 ein vollständiges Verbot des Hanfanbaus ausgesprochen und in einem Gesetz im neuen Betäubungsmittelgesetz aufgenommen.

Hanfblätter
30. April 2018
Bereits in der Antike wurden die Hanfsamen (kleine Hanfnüsschen) als eines der bedeutsamsten Nahrungsmitteln der Zivilisationen angesehen (in China, Indien, Persien, Ägypten und in Süd- und Nordamerika). Die Pflanze wurde auch dazu genutzt Kleidung und andere Stoffe herzustellen. Dort wurde der Hanfsamen als ein besonders wertvolles Nahrungsmittel angesehen, man konnte ihn pur essen oder zu einem proteinreichen Mehl, Öl oder zu Butter präparieren. Im 18. Jahrhundert in Amerika finden wir...

Nutzhanf
26. April 2018
Hanf wird heutzutage fälschlicherweise wegen seiner Geschichte direkt mit Marihuana verwechselt. Wer an Hanf denkt, denkt somit direkt an den Joint, den sich einige zum Entspannen nach Feierabend anzünden. Davon ist hier jedoch nicht die Rede. Um es noch einmal klarzustellen, Hanf bedeutet NICHT gleich Marihuana. Hierbei handelt es sich um den sog. Nutzhanf. Er gehört zu einer Hanfsorte, die keine berauschenden Wirkstoffe enthält. Der Nutzhanf ist nicht illegal und sein Konsum führt auch...

Mehr anzeigen